Strategie-2010 und Strategie-2020: Eine Bilanz

Zum Weiterlesen

Analyse

Wirtschaftsexpertise in Russland

Von Vera Rogova
ExpertInnen sind eng in die Ausgestaltung von Wirtschaftspolitik in Russland eingebunden und nehmen wichtige beratende Funktionen wahr. Durch ihr spezifisches Fachwissen gelingt es ihnen, inhaltliche Schwerpunkte zu setzen und politische Entscheidungen zu beeinflussen. Wie der Fall des Zentrums für Strategische Studien zeigt, ist ihre Unabhängigkeit dennoch eingeschränkt. Oftmals fungieren sie nicht als unabhängige Akteure, die gesellschaftliche Kontrolle gegenüber der Regierung ausüben, sondern werden mobilisiert, um Legitimation für politische Entscheidungen zu schaffen. Der Einfluss von WirtschaftsexpertInnen bleibt somit zumeist in einem engen, sorgfältig kontrollierten oder sogar vom russischen Regime selbst konstruierten Raum.
Zum Artikel
Nachruf

Zum Tod von Juri Alexandrowitsch Lewada

Von Rafael Mrowczynski
Am 16. November 2006 starb einer der größten Gegenwartssoziologen Russlands, Juri A. Lewada. Er wurde von den Mitarbeitern des nach seinem Namen benannten Analytischen Zentrums („Lewada-Zentrum“) bewußtlos am Arbeitsplatz gefunden. Einer der Mitbegründer der sowjetischen und russischen Soziologie schied mitten im intellektuellen Schaff ensprozeß aus dem Leben. (…)
Zum Artikel

Logo FSO
Logo DGO
Logo ZOIS
Logo DPI
Logo IAMO
Logo IOS