Chronik der Russland-Analysen

Einträge filtern:

      • Nach Land/Region
      • Nach Text
      • Nach Datum
      • Von:
      • bis:

Ergebnis der Chroniksuche

(10.05.2018 bis 20.10.2018, insgesamt 169 Einträge)

Einträge pro Seite:   50   100   200   alle   (Seite
von 4)
Sortierung:   chronologisch   umgekehrt chronologisch

Russland25.07.2018Russland — 25.07.2018
In dritter und letzter Lesung billigt die Staatsduma eine Erhöhung der Mehrwertsteuer von derzeit 18 auf 20 %. Das Gesetz soll Anfang 2019 in Kraft treten. Als Reaktion darauf senkte das Wirtschaftsministeriums die Wachstumsprognose des BIP für 2019 von 2,2 auf 1,4 %. Die Regierung erhofft sich durch die Steuererhöhung Mehreinnahmen von rund 633,5 Milliarden Rubel (etwa 8,59 Milliarden Euro) im Jahr 2019.
Russland25.07.2018Russland — 25.07.2018
Neuer stellvertretender Leiter des Ermittlungskomitees wird Andrej Strishow. Der Wechsel war notwendig geworden, nachdem der frühere stellvertretende Leiter, Aleksandr Drymanow, zurückgetreten und am 16.07.2018 verhaftet worden war. Ihm wird die Annahme von Bestechungsgeldern vorgeworfen.
Russland25.07.2018Russland — 25.07.2018
Landwirtschaftsminister Dmitrij Patruschew wird neuer Leiter der staatlichen »Russischen Landwirtschaftsbank«. Die Bank war bisher von Arkadij Dworkowitsch geleitet worden, bis Mai 2018 einer der stellvertretenden Ministerpräsidenten der Russischen Föderation. Die Landwirtschaftsbank ist zu 100 % in staatlicher Hand.
Russland26.07.2018Russland — 26.07.2018
Der russische Präsident Wladimir Putin nimmt im südafrikanischen Johannesburg an einem Treffen der sogenannten »BRICS-Staaten« teil. Im Rahmen des Gipfels führt er unter anderem Gespräche mit dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping, seinem türkischen Amtskollegen Recep Tayyip Erdogan und dem indischen Premierminister Narendra Modi.
Russland27.07.2018Russland — 27.07.2018
Sergej Gorkow, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der staatlichen »Wneshekonombank«, wird stellvertretender Minister für wirtschaftliche Entwicklung. Er löst Alexej Grusdew ab, der zum Ministerium für Industrie und Handel wechselt. Gorkow wird für den Bereich Außenwirtschaft zuständig sein.
Russland27.07.2018Russland — 27.07.2018
Die russische Statistikbehörde »Rosstat« gibt bekannt, dass im ersten Quartal 2018 20,8 Millionen Russen ein Einkommen unter dem Existenzminimum erhielten (im ersten Quartal 2017 waren es 19,3 Millionen). Das Existenzminimum liegt zurzeit bei etwa 10.000 Rubel (etwa 129 Euro). Die Armutsrate lag im ersten Quartal 2018 bei 14,2 % (im ersten Quartal 2017 waren es 15 %).
Russland27.07.2018Russland — 27.07.2018
Die deutschen öffentlich-rechtlichen Sender ZDF und WDR geben bekannt, dass sie Anfang Juni 2018 von der russischen Hackergruppe »Sandworm« angegriffen worden seien. Es seien weniger als zehn PCs betroffen. Datenlecks habe es nicht gegeben.
Russland28.07.2018Russland — 28.07.2018
Russlandweit protestieren zehntausende Menschen gegen die geplante Rentenreform. An der Demonstration in Moskau nehmen nach offiziellen Angaben 6.500 Menschen teil. Laut Umfragen des Meinungsforschungsinstituts »Lewada-Zentrum« lehnen etwa 90 % aller Russen die Erhöhung des Renteneintrittsalters ab. Kritiker der Reform geben zu bedenken, dass in vielen Regionen Russlands das neue geplante Renteneintrittsalter unter der durchschnittlichen Lebenserwartung liege.
Russland28.07.2018Russland — 28.07.2018
Der russische Präsident Wladimir Putin nimmt an einer Kreuzprozession im Zentrum Moskaus teil, die anlässlich des 1.030. Jahrestags der Gründung der »Rus« stattfindendet. Die Prozession endet mit einem Gottesdienst zu Ehren des Fürsten Wladimir an dessen Denkmal auf dem Borowizkaja Ploschtschad.
Russland29.07.2018Russland — 29.07.2018
Erneut findet in Moskau eine Kundgebung gegen die geplante Erhöhung des Renteneintrittsalters statt. Nach offiziellen Angaben nehmen daran mehr als 2.500 Menschen teil.
Russland29.07.2018Russland — 29.07.2018
Der russische Präsident Wladimir Putin nimmt am Tag der russischen Marine die Parade mit insgesamt mehr als 40 Kriegsschiffen, 38 Flugzeugen und 4.000 teilnehmenden Soldaten ab.
Russland30.07.2018Russland — 30.07.2018
Der Chefredakteur des Radiosenders »Echo Moskwy«, Aleksandr Wenediktow, verlässt seinen Posten im Direktorenrat des Senders. Er begründet diesen Schritt mit einem Interessenskonflikt, in dem er sich seit der Wiederwahl Jekaterina Pawlowas als Generaldirektorin befindet. Wenediktow hatte im Juni gegen eine Wiederwahl Pawlowas gestimmt.
Russland30.07.2018Russland — 30.07.2018
Die EU erweitert die bestehenden Sanktionen gegen Russland wegen des Baus der Krim-Brücke, die im Mai eröffnet worden war. Betroffen sind Unternehmen, die am Bau der Brücke beteiligt waren. Die Vermögenswerte der betroffenen Unternehmen in der EU werden eingefroren, außerdem werden zukünftig keine finanziellen Mittel der EU mehr für diese Firmen bereitgestellt. In der Begründung heißt es, der Bau der Brücke sei ein weiterer Schritt, der die territoriale Integrität der Ukraine untergrabe.
Russland31.07.2018Russland — 31.07.2018
In der Zentralafrikanischen Republik werden zwei russische Journalisten und ein Kameramann getötet. Der Dokumentarfilmer Aleksandr Rastorgujew, der Journalist Orchan Dshemal und der Kameramann Kirill Radtschenko hielten sich seit dem 28. Juli in der Republik auf. Sie arbeiteten im Auftrag des Online-Mediums »ZUR« von Michail Chodorkowskij an einem Film über die russische Söldnereinheit »Wagner«. Sie wollten Hinweisen auf Russen in Militäruniform nachgehen, die angeblich in der Zentralafrikanischen Republik immer wieder gesichtet werden.
Russland01.08.2018Russland — 01.08.2018
Der Moskauer Bürgermeister Sergej Sobjanin verkündet in seinem Blog, dass Moskauer Rentner (etwa 1,6 Millionen) und andere Berechtigte, wie zum Beispiel Kriegsveteranen, in Zukunft weiterhin kostenfrei den Personennahverkehr der Moskauer Vororte nutzen dürfen.
Russland01.08.2018Russland — 01.08.2018
Das britische Generalkonsulat in St. Petersburg wird offiziell geschlossen. Die britische Regierung macht Russland verantwortlich für den Giftanschlag auf den Ex-Doppelagenten Sergej Skripal und seine Tochter Julija im März und hatte die Schließung als Reaktion darauf bereits im April angekündigt.
Russland01.08.2018Russland — 01.08.2018
Der Energieminister Aleksandr Nowak wird erneut als Vorsitzender des Verwaltungsrates von »Transneft« bestätigt. »Transneft« ist ein staatlich geführtes Unternehmen zur Verwaltung der Erdöl-Pipelines des Landes. Neben Nowak sind unter anderem Mitglieder des Verwaltungsrates der ehemalige Verkehrsminister Maksim Sokolow, der Geschäftsführer der »Nord Stream 2 AG« Matthias Warnig und der ehemalige Direktor von »Baschneft« Aleksandr Korsik.
Russland03.08.2018Russland — 03.08.2018
Der Präsident der Russischen Föderation, Wladimir Putin, unterzeichnet ein Gesetz, wonach die Beteiligung ausländischer Firmen an kleineren und mittleren russischen Unternehmen mit weniger als 250 Mitarbeitern und einem Vorjahresgewinn von weniger als 2 Milliarden Rubel (etwa 25,7 Millionen Euro) nicht mehr als 49 % betragen darf.
Russland04.08.2018Russland — 04.08.2018
In der Region Krasnojarsk stürzt ein Hubschrauber nach einer Kollision mit einem anderen Hubschrauber ab. Zwei Besatzungsmitglieder und 15 Passagiere sterben bei dem Unglück. Es gibt keine Überlebenden. Der zweite betroffene Hubschrauber kann durch Abwerfen von Ladung einen Absturz verhindern.
Russland04.09.2018Russland — 04.09.2018
Die Moskauer Transportbehörde »Mosgortrans« plant, ab 2021 jährlich 800 neue Elektrobusse zu erwerben. Bis 2023 solle die Elektrobus-Flotte 1.800 Busse umfassen. Bereits 2018 hat Moskau 100 Elektrobusse erworben.
Russland05.09.2018Russland — 05.09.2018
Die britischen Ermittlungsbehörden erheben Anklage gegen Aleksandr Petrow und Ruslan Boschirow. Sie werden verdächtigt, im März dieses Jahres einen Anschlag mit Nervengift auf den Ex-Doppelagenten Sergej Skripal und seine Tochter Julija im britischen Salisbury verübt zu haben.
Russland09.09.2018Russland — 09.09.2018
In Russland findet der sogenannte »Einheitliche Wahltag« statt. Mehr als 4.500 Referenden und Wahlen werden abgehalten, 22 Föderationssubjekte wählen neue Gouverneure, in sieben Wahlkreisen gibt es Nachwahlen für die Staatsduma. Im ganzen Land werden die Wahlen begleitet von Protesten gegen die geplante Rentenreform. Laut der Bürgerrechts-Plattform »OWD-Info« werden mehr als 1.000 Demonstranten verhaftet.
Russland09.09.2018Russland — 09.09.2018
Bei den Bürgermeisterwahlen in Moskau wird der amtierende Bürgermeister Sergej Sobjanin im Amt bestätigt. Laut vorläufigem amtlichem Endergebnis erhält er 70,02 % der Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei 30,36 %.
Russland10.09.2018Russland — 10.09.2018
Der russische Ministerpräsident Dmitrij Medwedew gründet eine Kommission zur wirtschaftlichen Modernisierung des Landes. Neben Medwedew selbst sind unter anderem der stellvertretende Ministerpräsident Maksim Akimow und der Wirtschaftsberater des Präsidenten, Andrej Beloussow Mitglieder der Kommission. Aus der Wirtschaft sind u. a. der frühere Wirtschaftsminister German Gref (Vorstandsvorsitzender der »Sberbank«) und Wiktor Wekselberg (Eigentümer der »Renova«-Gruppe) vertreten.
Russland11.09.2018Russland — 11.09.2018
Im Fernen Osten Russlands beginnt das Militärmanöver »Wostok 2018« (dt. »Osten 2018«), an dem neben Russland auch China und die Mongolei teilnehmen. Laut Angaben des russischen Verteidigungsministeriums sollen daran etwa 300.000 Soldaten und mehr als 36.000 Fahrzeuge und Waffensysteme beteiligt sein. Das Manöver wird an Land, zu Wasser und in der Luft abgehalten werden und soll bis zum 17. September andauern.
Russland11.09.2018Russland — 11.09.2018
Der Leiter der russischen Nationalgarde, Wiktor Solotow, fordert den Oppositionspolitiker Alexej Nawalnyj via »Youtube« zum Duell. Nawalnyjs »Fonds zur Korruptionsbekämpfung« hatte Rechercheergebnisse zur Korruption innerhalb der Nationalgarde veröffentlicht. Auch Solotow soll sich demnach bereichert haben. Das Video wird schnell ein viraler Hit im russischen Internet.
Russland12.09.2018Russland — 12.09.2018
Der russische Präsident Wladimir Putin bietet seinem japanischen Amtskollegen Shinzo Abe im Rahmen des Internationalen Wirtschaftsforums in Wladiwostok an, bis Ende des Jahres einen Friedensvertrag abzuschließen. Seit Ende des Zweiten Weltkrieges gibt es zwischen den beiden Ländern Unstimmigkeiten über den Status der Kurilen-Inseln im Pazifik. Aus diesem Grund gibt es bis heute keinen offiziellen Friedensvertrag zwischen den beiden Ländern. Putins Angebot sieht vor, zunächst einen Friedensvertrag abzuschließen und erst danach über die offenen Fragen zu verhandeln.
Russland12.09.2018Russland — 12.09.2018
110.000 Menschen nehmen nach Angaben der Sicherheitskräfte an einer Kreuzprozession in Sankt Petersburg zum Gedenken an die Überführung der Reliquien Aleksandr Newskijs im Jahr 1724 teil. Die traditionelle Prozession zum Gedenken an dieses Ereignis wurde zur 300-Jahr-Feier des Aleksandr-Newskij-Klosters im Jahr 2013 wieder aufgenommen und findet seitdem jährlich statt.
Russland12.09.2018Russland — 12.09.2018
Der »Pussy Riot«-Aktivist Pjotr Wersilow wird mit Verdacht auf Vergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Wersilow war mit Vergiftungserscheinungen von einer Gerichtsverhandlung, auf der seine Teilnahme an der Protestaktion von »Pussy Riot« beim Endspiel der WM im Juli verhandelt wird, nach Hause zurückgekehrt.
Russland13.09.2018Russland — 13.09.2018
Der russische Auslandssender »Russia Today« veröffentlicht ein Interview mit den beiden Verdächtigen im Fall Skripal, Ruslan Boschirow und Aleksandr Petrow. Boschirow und Petrow geben darin an, keine Geheimdienstmitarbeiter (wie von den britischen Ermittlungsbehörden vermutet), sondern als Touristen in London gewesen zu sein. In Salisbury seien sie gewesen, um die berühmte gotische Kathedrale zu besichtigen. Einen Tag zuvor hatte sich Wladimir Putin in den russischen Medien zur Identität der beiden Männer geäußert und an sie appelliert, sich zu den Anschuldigungen zu äußern.
Russland13.09.2018Russland — 13.09.2018
Die Europäische Union verlängert die seit der Annexion der Krim im März 2014 bestehenden Sanktionen gegen 44 russische Unternehmen und 155 Personen bis zum 15. März 2019.
Russland14.09.2018Russland — 14.09.2018
Die Russisch-Orthodoxe Kirche gibt bekannt, dass bis auf weiteres keine Gottesdienste mehr mit Priestern des Ökumenischen Patriarchats von Konstantinopel gefeiert werden. Außerdem werde das Ehrenoberhaupt der Weltorthodoxie, Patriarch Bartholomaios, nicht mehr in die Gebete eingeschlossen, sein Name werde in keinem Gottesdienst mehr genannt. Auch der Dialog mit Konstantinopel werde eingestellt. Der Grund für diese Maßnahmen ist die Bereitschaft Konstantinopels, die Abspaltung der Ukrainisch-Orthodoxen Kirche von der Russisch-Orthodoxen Kirche anzuerkennen.
Russland15.09.2018Russland — 15.09.2018
In der Region Primorje im Fernen Osten Russlands findet eine Stichwahl zwischen dem Kandidaten der Regierungspartei »Jedinaja Rossija« (dt. »Einiges Russland«), Andrej Tarassenko, und dem Kandidaten der Kommunistischen Partei der Russischen Föderation, Andrej Ischtschenko, statt. Keiner der beiden hatte am 9. September die Gouverneurswahl mit mehr als 50 % der Stimmen für sich entscheiden können. Tarassenko geht als Sieger aus der Stichwahl hervor, obwohl Ischtschenko nach Auszählung der Stimmen aus 95 % der Wahllokale noch mit 6 Prozentpunkten führte. Ella Pamfilowa, Leiterin der Zentralen Wahlkommission kündigt eine Überprüfung des Wahlergebnisses an.
Russland17.09.2018Russland — 17.09.2018
Oleg Ossipow wird neuer Sprecher von Ministerpräsident Dmitrij Medwedew. Ossipow, der bis vor kurzem stellvertretender Chefredakteur des russischen Auslandssenders »Russia Today« war, löst Natalija Timakowa ab, die zur »Wneshekonombank« wechselt. Mit dem Posten als Sprecher des Ministerpräsidenten wird Ossipow gleichzeitig dessen Stellvertreter.
Russland18.09.2018Russland — 18.09.2018
Die russische Statistikbehörde »Rosstat« gibt bekannt, dass die Anzahl der Menschen, die mit einem Einkommen unter dem Existenzminimum leben, sich im ersten Halbjahr 2018 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 1,1 Millionen verringert habe und nun bei 20 Millionen liege. Damit liegt die Armutsquote in Russland bei 13,6 %. Die Armutsgrenze lag im ersten Halbjahr 2018 bei einem monatlichen Einkommen von 10.444 Rubel (etwa 130 Euro).
Russland18.09.2018Russland — 18.09.2018
Vor der syrischen Mittelmeerküste wird ein russisches Militärflugzeug vom Typ »Il-20« mit 15 Menschen an Bord von der syrischen Luftabwehr abgeschossen. Alle Insassen sterben. Das russische Verteidigungsministerium macht zunächst Israel für den Abschuss verantwortlich. Die israelische Luftwaffe solle das russische Flugzeug bei nächtlichen Luftangriffen auf Syrien als Deckung genutzt haben. Nachdem die israelische Regierung die Vorwürfe scharf zurückweist, beschwichtigt der russische Präsident Wladimir Putin jedoch, der Vorfall müsse erst einmal genau untersucht werden.
Russland20.09.2018Russland — 20.09.2018
Die Wahlkommission der Region Primorje erklärt die Gouverneurs-Stichwahl aufgrund der festgestellten Unregelmäßigkeiten für ungültig. Die Gouverneurswahl wird in drei Monaten wiederholt.
Russland20.09.2018Russland — 20.09.2018
Die Welt-Antidoping-Agentur (WADA) nimmt die russische Antidoping-Agentur (RUSADA) wieder auf. RUSADA war vor drei Jahren von der WADA gesperrt worden, nachdem bekannt geworden war, dass Doping in großem Maßstab vom russischen Staat gedeckt wurde. Bedingung für die Wiederaufnahme ist, dass RUSADA der WADA Zugang zu ihren Labors und den vorhandenen Proben gewähren muss. Die Entscheidung wird weltweit scharf kritisiert.
Russland22.09.2018Russland — 22.09.2018
Wiktor Simin, Präsident der russischen Teilrepublik Chakassien und Mitglied der Regierungspartei »Jedinaja Rossija« (dt. »Einiges Russland«), kündigt seinen Rücktritt an. Grund hierfür sei die massive Kritik an seiner Person im Vorfeld der Präsidentschaftswahl in der Teilrepublik, die am 9. September stattfand. An der Stichwahl am 23. September sollten Simin und sein Herausforderer Walentin Konowalow, der Kandidat der Kommunistischen Partei, teilnehmen. Die Stichwahl wird mit dem Rücktritt Simins auf den 7. Oktober verschoben. Nachrücker ist Andrej Filjagin, Kandidat der Partei »Sprawedliwaja Rossija« (dt. »Gerechtes Russland«).
Russland22.09.2018Russland — 22.09.2018
Erneut finden landesweit Proteste gegen die geplante Erhöhung des Renteneintrittsalters statt. An der in Moskau stattfindenden Demonstration nehmen nach Angaben der Behörden etwa 3.000 Menschen teil.
Russland23.09.2018Russland — 23.09.2018
In der Region Chabarowsk und der Oblast Wladimir finden Stichwahlen zum Gouverneur statt. Beide Wahlen entscheiden Kandidaten der systemoppositionellen Partei LDPR für sich. Laut vorläufigem amtlichen Endergebnis erhält Wladimir Sipjagin (LDPR) in der Oblast Wladimir 57 % der Stimmen und Sergej Furgal (LDPR) in der Region Chabarowsk 69,57 %.
Russland24.09.2018Russland — 24.09.2018
Alexej Nawalnyj wird kurz nach seiner Haftentlassung erneut wegen Verstoßes gegen das Versammlungsrecht festgenommen. Ihm droht eine Geldstrafe oder eine erneute 20-tägige Haft. Nawalnyj hatte besonders im Zuge der Ankündigung der Rentenreform zu Protesten aufgerufen.
Russland24.09.2018Russland — 24.09.2018
Russland beschließt die Lieferung des Flugabwehrraketensystems S-300 an Syrien und wird dafür international, u. a. von den USA und Israel scharf kritisiert. Das Luftabwehrsystem könne nach Angaben des russischen Verteidigungsministers Angriffe innerhalb einer Reichweite von mehr als 250 Kilometern abfangen. Russland begründet die Lieferung des Luftabwehrsystems mit dem jüngsten Abschuss eines russischen Aufklärungsflugzeuges über dem Mittelmeer, bei dem 15 russische Soldaten getötet wurden. Nach russischen Angaben werde das Raketensystem zu mehr Frieden und Stabilität in der Region beitragen.
Russland24.09.2018Russland — 24.09.2018
Wladimir Sipjagin (LDPR) steht als Sieger der Gouverneurswahlen im Gebiet Wladimir fest. In Primorje bestätigt die KPRF die Aufstellung des neuen Kandidaten Andrej Ischtschenko für die anstehenden Gouverneurswahlen. In den Regionen Chabarowsk, Chakassien und Wladimir kündigen LDPR und KPRF eine Koalitionsbildung an.
Russland25.09.2018Russland — 25.09.2018
Die russische Duma beschließt in dritter und letzter Lesung ein Gesetz, nach dem Arbeitgeber, die Arbeitnehmer im »Vorrentenalter« bei Einstellungen diskriminieren, strafrechtliche Folgen fürchten müssen. Dieses Gesetz ist eines der vom Präsidenten Putin vorgeschlagenen Nachbesserungen der Rentenreform.
Russland25.09.2018Russland — 25.09.2018
Die russische Duma beschließt in dritter und letzter Lesung ein Gesetz, demzufolge bestimmten (Personen-)Gruppen unabhängige Tätigkeiten (u. a. die Abgabe von Expertisen oder Durchführung von Projekten) im Zusammenhang mit Antikorruptionsmaßnahmen verboten werden. Dazu zählen internationale und ausländische Organisationen, russische Bürger mit bestehenden Vorstrafen und Bürger, die wegen Vertrauensverlust ihre Position verloren haben, Mitarbeiter staatlicher Institutionen, lokaler Selbstverwaltungsinstitutionen und staatlicher Unternehmen, die sich bereits von Dienst wegen mit Antikorruptionsmaßnahmen beschäftigen und NGOs mit dem Zusatz »Ausländische Agenten«.
Russland25.09.2018Russland — 25.09.2018
Die russische Duma beschließt in dritter und letzter Lesung ein Gesetz, das Organisatoren öffentlicher Veranstaltung dazu verpflichtet, bei Nichtstattfinden der Veranstaltung sowohl die zuständigen regionalen Behörden der Exekutive in schriftlicher Form als auch potentielle Teilnehmer mindestens einen Tag vor Beginn der abgesagten Veranstaltung zu informieren. Die Initiatoren des Gesetzes, drei Duma-Abgeordnete von »Einiges Russland«, führten an, dass bei Nichtgenehmigung öffentlicher Veranstaltungen die Organisatoren nicht ausreichend ihrer Pflicht nachgingen, ein Zustandekommen von Veranstaltungen zu verhindern.
Russland25.09.2018Russland — 25.09.2018
Das Twersker Gericht in Moskau verlängert die Untersuchungshaft des Hauptangeklagten Andrej Kowaltschuk, der als Drahtzieher des Kokainschmuggels über die russische Botschaft in Buenos Aires gilt. Zeugen, die Kowaltschuk belasten, sagten aus, dass er sowohl Botschafts- als auch Geheimdienstmitarbeiter sein soll. Die Sprecherin des russischen Außenministeriums dementierte dies. Im Juli ist der russische Botschafter in Buenos Aires im Zusammenhang mit dem Skandal um Kokainschmuggel über die russische Botschaft von Präsident Putin nach Mexiko strafversetzt worden.
Russland26.09.2018Russland — 26.09.2018
Der »Pussy Riot«-Aktivist Pjotr Wersilow wird aus der Berliner Charité entlassen, nachdem sich sein Zustand deutlich verbessert hatte. Behandelnde Ärzte gehen nach wie vor von einer Vergiftung aus. Eine eindeutige Feststellung des Stoffes, der die Vergiftung ausgelöst haben könnte, steht nicht fest.
Russland27.09.2018Russland — 27.09.2018
Die Staatsduma verabschiedet das Gesetzt zur Reformierung des Rentensystems. Danach steigt das Renteneintrittsalter stufenweise um fünf Jahre auf 65 Jahre für Männer und auf 60 Jahre für Frauen. Der vorzeitige Bezug der Rente ist nach 42 bzw. 37 Arbeitsjahren möglich.
Vorherige Einträge

Die Chronik der Länder-Analysen

Die Chronik enthält die Originaleinträge aus den jeweiligen Ausgaben der Länder-Analysen. Sie erfasst damit Russland seit 2003 (zusätzlich gibt es eine Kurzchronik für die Sowjetunion ab 1964 bzw. Russland ab 1992), Polen und die Ukraine seit 2006, die zentralasiatischen Staaten seit 2008 und Belarus seit 2011. Die Chronikeinträge wurden jeweils zeitnah erstellt und basieren ausschließlich auf im Internet zugänglichen Quellen.

Die Umschrift von Eigennamen aus nicht-lateinischen Schriftsystemen folgt den Regeln des Duden. Dabei werden die jeweiligen nationalen Schreibweisen bevorzugt (etwa Aljaksandr Lukaschenka auf Belarussisch statt Aleksandr Lukaschenko auf Russisch oder Alexander Lukaschenko als eingedeutschte Version). Ausnahmen werden gemacht, wenn die Originalschreibweise von den in der deutsche Presse vorkommenden Schreibweisen abweicht (etwa Duschanbe statt in offizieller Lateinschrift Dusanbe).


Logo FSO
Logo DGO
Logo ZOIS
Logo DPI
Logo IAMO
Logo IOS